facebook

xing

twitter

 

ES STEHT EIN BAUM IM TIEFEN TAL…*

baum im tal

ACHTSAMKEIT + Gewahrsein = Selbst-bestimmtes kreieren

Trainingszyklus von 10. Mai bis 28. Juni 2017

In einer sich ständig verdichtenden Welt des permanenten Unterwegs-Seins in unterschiedlichen Kontexten und einem ständigen „Flirren“ von Information, sind wir geneigt, unsere Orientierung zu verlieren und so in körperlich-geistige Mangelzustände zu geraten.

Du bist mächtiger als dein Körper  

Unsere größten Probleme liegen allerdings nicht dort, wo wir diese wähnen, sondern vielmehr in konditionierter Fehl-Wahrnehmung. Es geht um Perspektivenwechsel.

Korrektur/Heilung unserer Wahrnehmungsprobleme geschieht in zunehmende Anhebung von Achtsamkeit und Gewahr-Sein. Dies erst macht es möglich, uns ein Leben in wachsender Selbstbestimmung zu erschaffen, frei von kollektiver Ignoranz unseren gegenwärtigen wahren Wünschen und Sehnsüchten gegenüber - und ausgerichtet auf die Zukunft.    

In deiner Mitte ruhend - als „neue“ inneren Grundhaltung - bleibst du in deiner Mächtigkeit. Dies ist energetische Voraussetzung, dir dein Leben nach deiner Facon zu erschaffen.

Aus einer Grundhaltung von Selbst-Achtsamkeit kehrst du immer selbstverständlicher und rascher zu deiner Quelle/Mitte zurück und bleibst auf DEINE Herzenswünschen fokussiert, deine Vision und Mission, auf dem, was für DICH wesentlich ist.

Du bist mächtiger als deine Gedanken

Du verabschiedest dich von deinen alten mentalen Konditionierungen, die dich - unbewusst - gesteuert haben. Du gewinnst mehr und mehr an Freiheit und Selbstbestimmung und kannst somit wählen. Die aufgeregten, ängstlichen, schwächenden Emotionen anderer um dich herum lernst du in Ruhe, Gelassenheit und frei von alten Mustern wahrzunehmen und sie in Liebe und Respekt dort zu belassen - dabei präsent und zentriert zu bleiben und so deine Energie gestalterischer Wirksamkeit zu halten.

Du bist mächtiger als dein Umfeld

In dieser Trainingsreihe lernst du Achtsamkeits-Tools kennen, die dir ermöglichen, deine ureigenste Mächtigkeit, deine Kraftquelle in deinem Zentrum zu fühlen und diesen Daseinszustand als deinen neuen Standard zu wählen - gleich was du tust, in welchen Kontext du dich aufhältst - du bleibst in deiner (Selbst-)Wahrnehmung - im Gehen, Sitzen, Atmen, Kommunizieren...

Zyklus mit 8 TERMINEN

Jeweils Mittwoch
10./17./24. und 31. Mai 2017
sowie 7./14./21. und 28. Juni 2017

jeweils von 17:30 - 20:00 Uhr
ausser am 21.6. von 18:00 bis 20:30 h !

Da es sich um einen aufbauenden Prozess handelt, wird deine durchgehende Anwesenheit benötigt

ORT

Psychotherapeutische Praxis „Atelier Langegasse“
1080 Wien, Langegasse 67/26

ANMELDUNG + LEITUNG

- per Telefon (01) 403 96 92 oder
- per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

KOSTEN

€ 60,- pro Abend (zzgl. 20 % MwSt)

 

* „Es steht ein Baum im tiefen Tal…“  ist der Titel eines burgenländischen Volkslieds https://youtu.be/JlyIfT7Kijk
und handelt von „unverbrüchlicher (Selbst-)Treue“  (das „Selbst-„ hab ich eigen-mächtig hinzugefügt - HJE)
noten lied